Gratis bloggen bei
myblog.de

Ohne Schatten kein Licht

Ich bin mir dessen sehr bewusst. Umso mehr schätze ich nun die Menschen, die wirklich für mich da sind. Es sind womöglich Kleinigkeiten, die sie machen, aber für mich bedeuten sie die Welt.

Ein einfaches Danke ist zuwenig. Deshalb versuche ich ohne Worte "Danke" zu sagen. So wie es meine Mum mir beigebracht hat...

Die ES ist heute wieder soweit in den Hintergrund gerückt, dass sie mir jetzt erst wieder bewusst geworden ist. Voller Bauch, Blick in den Spiegel, Unzufriedenheit. Gedanken an Heilfasten, Fasten, Hungern, Abnehmen. Sie sind da. Aber sie werden verdrängt von so vielem. Ich bin im Moment nicht bereit, meine Gefühle zu verdrängen, die ES, vor allem die Bulimie als Ablenkung zu nutzen. Gut so.

7.3.10 22:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Willkommen

Onlinetagebuch. Über den Weg mit - und hoffentlich irgendwann - aus der Essstörung. Kritik wird gerne angenommen, aber bitte denkt immer daran: Das ist kein Spiel, das ich mir einfach ausgedacht habe, weil mir langweilig war. Das ist mein Leben.

About Me

Großstadtkind, Mitte 20, kämpft gegen sich, die ES und ihre Ängste.
♫♪♫♥
♫♪♫♥

Mehr

Archiv
Gästebuch

Links

♫♪♫♥
♫♪♫♥

Credits

Design
Designer